Projekte in Entwicklung

MAX ERWACHT

Kinospielfilm

Buch und Regie: Yoav Parish

Als die brillante Gen-Forscherin und Aktivistin Juth Fried ihren 20-jährigen Sohn Max verliert, bricht ihre Welt zusammen. Die trauernde Mutter wünscht sich nichts mehr, als ihr Kind wiederzubekommen. Dafür ist sie bereit, jeden Preis zu zahlen. Als sie von illegalen Tierversuchen der Firma INGENE hört, braut sich eine verhängnisvolle Idee in ihrem Kopf zusammen.

IN TRANSIT

Projektinitiantin: Liliane Ott

Die Augmented Reality (AR) Performance «In Transit» erforscht den Zustand des «dazwischen seins»: Zwischen Ländern, Sprachen, Ursprung und Ziel. In öffentlichen Transit Räumen wie Bahnhöfen und Wartehallen untersuchen wir flüchtige Begegnungen zwischen Menschen zwischen A und B und die Freiheit, die mit dieser Flüchtigkeit einhergeht. Mit «Voluminetric Captioning» und AR kreieren wir ein intimes Erlebnis für Zuschauer:innen, dass mitten in der Hektik dieser Transiträume entdeckt werden kann. Mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets erhalten Zuschauer:innen Zugang zu einer Performance, die für die Alltagsreisenden unsichtbar ist und die Neugierde der Passanten und Pendler wecken soll.

WORLD IN A BOX

Ein Serienkonzept von: Liliane Ott

«World in a Box» ist eine internationale Anthology Serie über Menschen in Wohngemeinschaften in ganz Europa, angefangen mit einer alternativen WG in Basel. Sie untersucht die scheinbar kleinen alltäglichen Herausforderungen des Zusammenlebens und zeigt, wie diese Auseinandersetzungen oft die Konflikte widerspiegeln, die auch auf der grossen Bühne der Gesellschaft ausgetragen werden.